Wie stehen die anderen Partein da? 

Umfrage: In Hessen stehen Zeichen für Landtagswahl auf GroKo

+
In rund sieben Monaten findet die Landtagswahl in Hessen statt. 

Noch ist es ein bisschen hin, bis in Hessen der neue Landtag gewählt wird, doch laut einer repräsentativen Umfrage stehen auch dort die Zeichen auf Große Koalition. Doch wie sieht es mit den anderen Parteien aus? 

Bad Vilbel - In Hessen stehen sieben Monate vor der Landtagswahl die Zeichen nach einer Umfrage auf große Koalition. Nach der repräsentativen Befragung von mehr als 1000 Hessen durch die Forschungsgruppe Wahlen gibt es derzeit weder eine Mehrheit für eine Fortsetzung der schwarz-grünen Koalition noch ein mögliches linkes Bündnis von SPD, Grünen und Linken. Nach der am Donnerstag veröffentlichten Umfrage für den Radiosender Hit-Radio FFH und die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ würde die regierende CDU mit 31 Prozent stärkste Kraft, wenn an diesem Sonntag Landtagswahl wäre. Auf Platz zwei käme die SPD mit 26 Prozent. Für die Grünen würden sich nach der Umfrage 13 Prozent aussprechen. Die Linken kämen auf 8 Prozent und die FDP auf 7 Prozent der Stimmen. Die AfD würde mit 10 Prozent ebenfalls in den Landtag einziehen.

Lesen Sie auch: Landtagswahl in Hessen 2018: Wann findet die Wahl eigentlich statt?

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.