40 Prozent

Umfrage: Migranten sind für weniger Flüchtlinge in Deutschland

Berlin - Zahlen einer Umfrage zeigen, dass Deutsche mit Migrationshintergrund dem Flüchtlingszustrom skeptisch gegenüberstehen.

Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov, die von der ''

Welt am Sonntag

'' in Auftrag gegeben wurde, zeigt, dass sich die Zahlen zwischen den deutschen Einwohnern mit und ohne Migrationshintergrund zu Fragen, die die Einwanderung von Flüchtlingen nach Deutschland betreffen, nur sehr gering voneinander unterscheiden.

Laut der Umfrage finden 40 Prozent der Deutschen mit Migrationshintergrund, Deutschland solle weniger Flüchtlinge aufnehmen als derzeit. Zum Vergleich: Von den Deutschen ohne Migrationshintergrund haben 45 Prozent die selbe Meinung.

Der Meinung, dass gar keine Flüchtlinge mehr aufgenommen werden sollten, sind sogar 24 Prozent der Migranten (ohne Migrationshintergrund sind es 25 Prozent).

Auf der anderen Seite sind acht Prozent dafür, mehr Flüchtlinge aufzunehmen (ohne Migrationshintergrund sind es sechs Prozent). Und dafür, dass Deutschland gleich viele aufnehmen sollte, sind 23 Prozent, während es bei den Deutschen ohne Migrationshintergrund nur 20 Prozent sind.

Zu der Deutung der Ergnisse sagte Wolfgang Kaschuba, Direktor des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung, der "Welt am Sonntag": "Alle Einwanderer wissen natürlich, dass die Ressourcen knapp sind. Sie sind glücklich, wenn sie teilhaben können, und neigen wie die biodeutschen Einheimischen dazu zu fragen: Wird das nicht zu viel? Müssen wir teilen?"

mpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.