UNHCR: "Humanitäre Krise"

Dramatische Zunahme der Flüchtlingszahlen

1 von 2
2 von 2

Athen- Die Zahl der Flüchtlinge, die über das Ägäische Meer nach Griechenland kommen, hat sich nach Angaben des UN-Hochkommissariats für Flüchtlinge (UNHCR) in einem Jahr mehr als verdreifacht.

Wie die griechische UNHCR-Sektion am Mittwoch mitteilte, stieg die Zahl der illegalen Grenzübertritte in der Ostägäis von Januar bis Ende August 2014 gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 6 834 auf 22 089 (plus 223 Prozent). „Die Situation in diesem Sommer trägt alle Kennzeichen einer humanitären Krise“, betont das UNHCR.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Teststopp öffnet Tür für Verhandlungen mit Kim
Kim Jong Un will seine Atom- und Raketentests stoppen. Aber sein Arsenal will Nordkoreas Machthaber nicht aufgeben. Es …
Teststopp öffnet Tür für Verhandlungen mit Kim
Carlos Alvarado gewinnt Präsidentschaftswahl in Costa Rica
Der Wahlkampf drehte sich vor allem um die Ehe für alle. Mit seinem Diskurs für Einheit und Toleranz hat sich der …
Carlos Alvarado gewinnt Präsidentschaftswahl in Costa Rica