Aber Union rutscht ab

Umfrage: Viel Vertrauen in Merkel

+
Angela Merkel genießt in der Bevölkerung hohes Ansehen.

Berlin - Knapp sieben Monate vor der Bundestagswahl genießt Kanzlerin Angela Merkel (CDU) so hohes Ansehen wie lange nicht mehr. Für Konkurrent Steinbrück sind die Umfragewerte gesunken.

Mit 66 von maximal 100 Punkten führt Merkel das Politiker-Ranking des Magazins „Stern“ mit großem Vorsprung an, ihrem höchsten Wert seit Juli 2009. SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück muss dagegen im Vergleich zur letzten Umfrage im Dezember 2012 ein Minus von fünf Vertrauenspunkten hinnehmen und landet mit nur 48 Punkten hinter Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD, 56 Punkte) und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU, 55) auf Rang vier.

Auf Parteien-Ebene büßt die Union im Vergleich zur Vorwoche allerdings drei Punkte ein und rutscht in der Wählergunst auf 40 Prozent ab. Um jeweils einen Punkt verbessern können sich SPD (25 Prozent), Grüne (16 Prozent), Linke (8 Prozent) und FDP (4 Prozent). Die Piraten fallen im wöchentlichen Wahltrend, den Forsa für den „Stern“ und RTL erstellt, auf nur noch 2 Prozent - ein neuer Negativrekord.

Diese Wahlen stehen bis Ende 2014 an

Diese Wahlen stehen bis Ende 2014 an

Forsa befragte vom 18. bis 22. Februar 2501 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger. Die Fehlertoleranz liegt bei plus/minus 2,5 Prozentpunkten. Das Politiker-Ranking fußt auf einer repräsentativen Umfrage unter 1002 Bundesbürgern am 20. und 21. Februar mit einer Fehlertoleranz von plus/minus 3 Prozentpunkten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.