Nach dem Sommer

Virologe Kekulé warnt Schulen vor vierter Corona-Welle im Herbst

Lolli-Tests beginnen in allen Grund- und Förderschulen in NRW
+
Schulen brauchen im Herbst Testkonzepte, sagt Virologe Alexander Kekulé.

Aktuell sinken die Corona-Zahlen in Deutschland. Virologe Alexander Kekulé warnt dennoch vor einer vierten Welle. Diese könne sich vor allem auf Schulen auswirken.

Hamm - Aktuell sinken die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus*. Das sorgt zwar für Zuversicht. Diese sollte nach Ansicht von Experten aber nicht zu groß sein. Darüber schreibt wa.de*.

Denn jetzt hat Virologe Alexander Kekulé vor einer vierten Corona-Welle im Herbst gewarnt, die vor allem für Schulen Folgen haben könnte*. Er plädiert für eine clever durchdachte Teststrategie in den Einrichtungen. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.