Website komplett erneuert

Neuer Look der Kanzlerin im Netz

Ein Screenshot der neuen Website der Bundeskanzlerin Merkel.

München - Der Wahlkampf zur Bundestagswahl am 22. September geht in die heiße Phase. Und weil das Internet so wichtig ist für den Wählerfang, präsentiert sich die Kanzlerin auf einer neuen, generalüberholten Homepage.

Die Website der Bundeskanzlerin Angela Merkel, www.angela-merkel.de, wurde rundum erneuert. Große Fotos von Merkel, aus ihrer Kindheit, Jugend und ihrer politischen Laufbahn bis heute, sind bestimmende Elemente der Seite. Dazu erzählt die Kanzlerin in kurzen, sehr persönlichen Texten aus ihrem Leben.

Lesen Sie auch: Wer zu angelamerkel.de will, landet bei der SPD!

Ihr Mann beschwere sich selten - „nur auf dem Kuchen sind ihm immer zu wenig Streusel.“ Auf www.angela-merkel.de soll also nicht die Politikerin, sondern der Mensch Merkel im Fokus stehen – in der Hoffnung, dass der Kanzlerin so die Sympathien zufliegen.

fkr

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.