Alle Jahre wieder: Bahn-Tickets bei Lidl

+
Die Bahn wird am nächsten Montag wieder Tickets beim Lebensmitteldiscounter Lidl verkaufen.

Grund zur Freude haben diese Jahr wieder Schnäppchenjäger: Die Bahn wird am nächsten Montag wieder Tickets beim Lebensmitteldiscounter Lidl verkaufen.

Wie der Konzern am Mittwoch mitteilte, werden für 73 Euro zwei Karten für einfache Fahrten in der 2. Klasse innerhalb Deutschlands sowie nach Österreich beziehungsweise in die Schweiz angeboten. Familienkinder bis einschließlich 14 Jahre reisten kostenlos.

Insgesamt stünden eine Million Ticket-Hefte mit insgesamt zwei Millionen Fahrten zur Verfügung. Die Aktion ende spätestens am 12. Dezember.

Wie die Bahn weiter mitteilte, sind in dem Fahrkartenheft auch zwei Gutscheine für eine Sitzplatzreservierung enthalten. Zumindest auf einer Teilstrecke müsse ein ICE, Intercity, Eurocity oder railjet genutzt werden. Die Tickets seien nicht zuggebunden und zwischen dem 3. Januar und dem 31. März an allen Tagen - außer freitags - gültig. Beim Erwerb über die Internetpräsenz des Discounters fielen für den Versand zusätzlich 3,95 Euro an.

Die Deutsche Bahn hatte 2005 erstmals Tickets über die Filialen des Discounters abgesetzt.

dapd 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.