Automobilclubs erwarten viel Reiseverkehr in alle Richtungen

+
Am Wochenende reisen die Deutschen wieder kreuz und quer durchs Land. Automobilclubs warnen vor einer Reihe staugefährdeter Autobahnen. Foto: Armin Weigel

München (dpa/tmn) - Die einen fahren in den Herbsturlaub, die anderen kehren heim: Auf Deutschlands Autobahnen wird es am Wochenende (24. bis 26. Oktober) nach Einschätzung von ADAC und dem Auto Club Europa (ACE) voll.

In Bremen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Bayern und Baden-Württemberg beginnen die Herbstferien, in sechs weiteren Bundesländern dauern sie noch eine Woche an. Rückreiseverkehr rollt vor allem in Richtung Norden, da in Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und in Teilen der Niederlande die schulfreie Zeit endet. Auf folgenden Strecken ist das Staurisiko den Clubs zufolge besonders hoch:

A 1 Dortmund - Bremen - Hamburg - Lübeck
A 2 Köln - Dortmund - Hannover - Berlin
A 3 Frankfurt - Würzburg - Nürnberg
A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden
A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
A 6 Heilbronn - Nürnberg
A 7 Flensburg - Hamburg
A 7 Hamburg - Hannover - Füssen
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
A 9 München - Nürnberg - Berlin
A 10 Berliner Ring
A 24 Berlin - Hamburg
A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
A 67 Frankfurt - Mannheim
A 72 Hof - Chemnitz
A 81 Stuttgart - Singen
A 93 Inntaldreieck - Kufstein
A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
A 96 München - Lindau
A 99 Autobahnring München

Herbsturlauber planen am besten auch auf den wichtigsten Reiserouten im Ausland längere Fahrzeiten in alle Richtungen ein. In Österreich gilt das laut dem ADAC für die West-, Tauern-, Karawanken-, Inntal- und Brennerautobahn sowie für die Fernpassroute. In Italien warnt der Club auf der Brennerstrecke, der Pustertaler Staatsstraße und auf der Verbindung Reschenpass - Meran vor Staus, in der Schweiz auf den Routen Basel - Gotthard - Chiasso sowie St. Gallen - Zürich - Bern.

Service:

Kostenlose ADAC-Hotline zur Verkehrslage: Telefon 0800/510 11 12, von Montag bis Samstag zwischen 8.00 bis 20.00 Uhr. Hier geht es zur Online-Stauprognose des ADAC.

ADAC-Stauprognose

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.