Der Bahnhof Uslar bietet außer kostenlosen Parkplätzen nur begrenzten Service

Bahnhof Uslar: Startpunkt für Pendler

+
Gepflegte Anlage: Der Uslarer Bahnhof mit dem alten Backsteingebäude, das heute als Kulturbahnhof genutzt wird, wirkt gepflegt und kann mit kostenlosen Parkplätzen punkten. Der Service für Bahngäste ist allerdings begrenzt.

Uslar. Vor 100 Jahren war die „Sollingbahn“ eine wichtige Strecke im deutschen Schienennetz und bedeutend für die Wirtschaft im Raum Uslar.

PDF-Download

Hier können Sie sich den Bahnhofstest als PDF-Dokument herunterladen.

1878 wurde die heute eingleisige Strecke Ottbergen-Northeim eröffnet, seit 1910 fahren Züge auch zwischen Göttingen und Bodenfelde. Die Bedeutung als Verkehrsmittel für Unternehmen und Bewohner der Sollingregion hat die Bahn zugunsten des Straßenverkehrs seitdem weitgehend eingebüßt.

Heutzutage nutzen vor allem noch Schüler und Pendler, die in Richtung Northeim und Göttingen unterwegs sind, den Bahnhof Uslar. Entsprechend reduziert ist der Service, den Fahrgäste vorfinden. Es gibt nur einen Fahrkartenautomaten, an dem man ausschließlich Fahrscheine für den Nahverkehr erwerben kann. Eine Toilette ist gar nicht vorhanden und es gibt auch kein öffentliches Telefon, um ein Taxi zu rufen.

Allerdings bietet die gesamte Anlage ein sehr gepflegtes Bild. Denn das 130 Jahre alte Bahnhofsgebäude steht zwar nicht mehr den Fahrgästen zur Verfügung, aber es wird seit dem Jahr 2004 noch als Kulturbahnhof genutzt.

Die Außenanlagen wurden zuletzt 2003 grundlegend für 30 000 Euro durch die Deutsche Bahn AG saniert. Damals wurde unter anderem der Bahnsteig neu gepflastert und ein gläsernes Wartehäuschen mit Bank aufgestellt.

Aktion „Schöner Bahnhof“

Service: Direkt an der Bushaltestelle gibt es Informationen für Besucher von außerhalb.

Weitere Arbeiten folgten im Zuge der Aktion „Schöner Bahnhof“ bis 2007. Seitdem steht auch ein neues Buswartehäuschen am Bahnhof, der von verschiedenen Linien angefahren wird. Es gibt zahlreiche kostenlose Parkplätze und Ständer, an die Räder angekettet werden können.

Die Stadt Uslar informiert Besucher von außerhalb mit einer großen Schautafel, auf der neben einer Karte des Uslarer Landes auch Hinweise auf Freizeitmöglichkeiten nachzulesen sind. Fußgänger finden gut sichtbar einen Wegweiser in die Innenstadt.

In Uslar halten werktags zwischen 6.17 Uhr und 20.20 Uhr zwölf Züge, die über Volpriehausen und Hardegsen nach Northeim fahren, sieben dieser Züge fahren weiter über Katlenburg bis Nordhausen.

In die Gegenrichtung fahren mit Stopp in Uslar elf Nahverkehrszüge bis Bodenfelde, ein Zug fährt bis zum Ende der Strecke nach Ottbergen. Fahrgäste, die nach Süden in Richtung Göttingen unterwegs sind, müssen in Bodenfelde umsteigen.

Bewertung

Senden Sie den ausgefüllten Coupon bis 14. August an: HNA - Uslar, Lange Straße 32, 37170 Uslar. Am Ende werden für alle Stationen Durchschnittsnoten ermittelt. Daraus ergibt sich die Rangfolge der besten Bahnhöfe. Unter den Einsendungen verlosen wir fünf Gutscheine im Wert von 15 Euro für Waren aus dem HNA-Shop.

Von Kornelia Schmidt-Hagemeyer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.