Barcelona, Dubai, Mallorca: Langstreckenflüge günstig buchen

+
Die Tickets für einen Langstreckenflug sind im Schnitt drei Monate vor dem Abflug am günstigsten. Foto: Christoph Schmidt

London (dpa/tmn) - Langstreckenflüge sind im Schnitt zwölf Wochen vor Abflug am günstigsten. Das ergab eine Auswertung der Flugsuchmaschine Skyscanner. Der optimale Buchungszeitraum ist je nach Reiseziel sehr unterschiedlich. Hier ein Überblick:

London: Hier fällt der optimale Zeitraum mit dem Durchschnittswert zusammen, zwölf Wochen im Voraus sind Tickets am preiswertesten. Die Ersparnis im Vergleich zum teuersten Buchungszeitraum liegt bei 35,6 Prozent. Der günstigste Buchungsmonat ist November. Das Ticket für den Hin- und Rückflug kostet im Schnitt 205,34 Euro.

Mallorca: Das Ticket ist sieben Wochen vor Reisebeginn am günstigsten, die Ersparnis liegt bei 15 Prozent. Günstigster Monat ist November. Im Schnitt zahlen Urlauber 197,74 Euro.

New York: Den besten Preis gibt es 19 Wochen vor Abflug, die Ersparnis liegt bei 11,8 Prozent. Günstigster Monat ist Februar. Hin und zurück werden durchschnittlich 624,35 Euro fällig.

Barcelona: 13 Wochen vor Abflug ist der Preis am besten, man spart 12,9 Prozent. Der November ist am günstigsten. Im Schnitt fallen 168,46 Euro für das Ticket an.

Dubai: Hier werden Reisende am besten früh aktiv - 24 Wochen vor Abflug ist das Ticket besonders günstig. Die maximale Ersparnis liegt bei satten 44,9 Prozent. Der Juni ist der günstigste Buchungsmonat. Das Ticket hin und zurück kostet durchschnittlich 490,37 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.