Gar nicht so einfach

#BeachFail: Urlauber posieren am Strand - und scheitern kläglich

Im Netz sind Selbstdarsteller zuhause: Gerade vor schönen Kulissen wie Stränden wird um die Wette posiert. Dass das nicht so einfach ist, zeigt ein neuer Trend im Web.

Ein neuer Trend im Netz sorgt für Lacher: Unter dem Hashtag #BeachFail (zu deutsch etwa "Strandversagen") zeigen Menschen ihre missglückten Posen am Strand.

So wie diese junge Dame, die sich zunächst noch ganz gut schlägt:  

Wenn's mal wieder windig wird...

Auch Akrobatik will gelernt sein:

Mit der ganzen Familie geht es scheinbar auch nicht einfacher, richtig zu posieren:

Bei diesem Mann wollten die Möwen auch gerne ihren Beitrag zum Foto leisten:

Synchron-Versagen:

Schaut doch fast gut aus:

Katy killing it on the flamingo #sunnylife #beachfail

Ein Beitrag geteilt von Rebecca Dowden (@becky_dowden) am

Fast so gut wie dieses Foto hier:

sca

Fernweh? Das sind die schönsten Strände weltweit

Rubriklistenbild: © Instagram / becky_dowden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.