Stadt, Insel & Gebirge

18 überragende Destinationen für den Urlaub in Spanien 2018

18 überragende Destinationen für den Urlaub in Spanien 2018
1 von 18
Fuerteventura
18 überragende Destinationen für den Urlaub in Spanien 2018
2 von 18
Mallorca
18 überragende Destinationen für den Urlaub in Spanien 2018
3 von 18
Ibiza
18 überragende Destinationen für den Urlaub in Spanien 2018
4 von 18
Formentera
18 überragende Destinationen für den Urlaub in Spanien 2018
5 von 18
Teneriffa
18 überragende Destinationen für den Urlaub in Spanien 2018
6 von 18
Gran Canaria
18 überragende Destinationen für den Urlaub in Spanien 2018
7 von 18
Lanzarote
18 überragende Destinationen für den Urlaub in Spanien 2018
8 von 18
Menorca
18 überragende Destinationen für den Urlaub in Spanien 2018
9 von 18
Granada

Das zweitliebste Reiseziele der Deutschen nach dem Urlaub im eigenen Land ist: Spanien. In der Fotostrecke finden Sie Gründe, warum es uns in das Land der Sonne zieht.

Spanien ist bei Deutschen als Reiseziel äußerst beliebt. Und das aus gutem Grund: Die Vielseitigkeit des Landes – ob landschaftlich, kulturell oder kulinarisch – lockt Touristen in Städte, auf Inseln, in die Berge und ans Meer.

Wir haben für Sie 18 beliebte spanische Destinationen für 2018 zusammengestellt, die so abwechslungsreich wie sehenswert sind. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke – der nächste Urlaub wartet schon.

Lesen Sie hier: Urlaub auf Mallorca: Das sollten Touristen jetzt zu Verboten & Co. wissen.

18 Reiseziele in Spanien, die Sie gesehen haben sollten

Kategorie

Destination

Insel

Fuerteventura

Mallorca

Ibiza

Formentera

Teneriffa

Gran Canaria

Lanzarote

Menorca

Stadt

Granada

Madrid

Barcelona

Alicante

Sevilla

Valencia

Saragossa

Salamanca

Córdoba

Gebirge

Pyrenäen

Auch interessant: Reisen vom Feinsten: Das sind die 100 besten Hotels der Welt 2018.

sca

Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas

10. Vik Beach, Island
10. Vik Beach, Island © Hans / pixabay
9. Spiaggia dei Conigli, Lampedusa, Italien
9. Spiaggia dei Conigli, Lampedusa, Italien © deborahb / pixabay
8. Cala Goloritzé, Sardinien, Italien
8. Cala Goloritzé, Sardinien, Italien © Simon / pixabay
7. Fig Tree Bay, Protaras, Zypern
7. Fig Tree Bay, Protaras, Zypern © peterg_1992 / pixabay
6. Praia da Marinha, Algarve, Portugal
6. Praia da Marinha, Algarve, Portugal © michelmondadori / pixabay
5. Playa de ses Illetes, Formentera, Spanien
5. Playa de ses Illetes, Formentera, Spanien © ElisaRiva / pixabay
4. Voutoumi, Anti Paxos, Griechenland
4. Voutoumi, Anti Paxos, Griechenland © KatarzynaTyl / pixabay
3. Cala Macarelleta, Menorca, Spanien
3. Cala Macarelleta, Menorca, Spanien © picture-alliance / gms / Christian_Röwekamp
2. Elafonisi, Kreta, Greichenland
2. Elafonisi, Kreta, Greichenland © jarekgrafik / pixabay
1. Plage de Palombaggia, Korsika, Frankreich
1. Plage de Palombaggia, Korsika, Frankreich © jeanchristophemaurel / pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt
Kennen Sie die beliebtesten Strände der Welt? Vielleicht haben Sie ja schon mal eine Reise an einen davon unternommen? …
Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt
Jetzt die zehn schönsten Sonnenziele für die kalte Jahreszeit bereisen
Jetzt beginnt die frostige Jahreszeit: Aber warum frieren und Trübsal blasen, wenn es in anderen Breitengraden schön …
Jetzt die zehn schönsten Sonnenziele für die kalte Jahreszeit bereisen

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.