Großes Vergnügen

Das ist der beliebteste Freizeitpark in Deutschland

+
Wasserrutsche, Achterbahn und Abenteuer - das sind die zehn beliebtesten Freizeitparks in Deutschland.

Wasserrutsche, Achterbahn und Abenteuer -  das Reiseportal Tripadvisor vergibt erstmals den Travellers‘ Choice Awards für Attraktionen. Das sind demnach die beliebtesten Freizeitparks in Deutschland.

Grundlage für das Ranking 2013 sind Kommentare von Triadvisor -Usern aus der ganzen Welt, die nach Quantität und Qualität der bewertet wurden.

Klarer Spitzenreiter ist demnach der Europa-Park in Rust. Der 94 Hektar große Freizeitpark in Baden-Württemberg konnte bei den Reisenden punkten und landete deswegen auf Platz 1.

Freizeitparks in Deutschland: Top 10

  • Platz 1: Europa-Park Rust
  • Platz 2: Phantasialand Brühl
  • Platz 3: Playmobil FunPark Zirndorf
  • Platz 4: Heide Park Soltau
  • Platz 5: Legoland Deutschland Günzburg
  • Platz 6: Freizeitpark Ravensburger Spieleland Meckenbeuren
  • Platz 7: Sensapolis Sindelfingen
  • Platz 8: Karls Erlebnis-Dorf Rostock
  • Platz 9: Hansapark
  • Platz 10: Tripsdrill Cleebronn

Top 10: Die beliebtesten Freizeitparks in Deutschland

Die Top 10 Freizeitparks in Deutschland

tz

Mehr zum Thema:

Neues bei Disney & Co.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.