Last-Minute

WM-Finale: Preise für Brasilien-Flüge explodieren

+
Zum zehnten Mal kommt es am Sonntag in Rio de Janeiro in einem WM-Endspiel zum Duell Europa - Südamerika.

Der Halbfinalsieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat die Zahl der Last-Minute-Buchungen nach Brasilien in die Höhe schnellen lassen. Die Tickets lassen sich die Fußball-Fans einiges kosten.

Noch vor Ende der ersten Halbzeit habe sich die Zahl der Flugbuchungen mit Ziel Brasilien verfünffacht, teilte das Buchungsportal lastminute.de in München mit.

Um das Finale am Sonntagabend im Gastgeberland Brasilien zu erleben, hätten die heimischen Fans bei ihren kurzfristigen Buchungen im Schnitt 1350 Euro gezahlt. Wer allerdings so kurz vor dem in Rio de Janeiro ausgetragenen Endspiel noch eine Unterkunft haben wolle, werde es schwer haben. Viele Bleiben seien "bis auf das letzte Kämmerchen ausgebucht".

Für Fans die daheim bleiben müssen rüsten viele Locations zum Public-Viewing am Sonntag. In München herrscht ein Mega-Ansturm auf das Olympiastadion.

Wer nichts bis zum Finale zwischen Deutschland und Argentinien verpassen möchte, findet hier alles Infos und News: WM 2014 im Ticker: Deutschland vor dem Finale gegen Argentinien.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.