Caminito del Rey

Der gefährlichste Wanderweg der Welt

Caminito del Rey
1 von 14
Wer den Caminito del Rey begeht, sollte schwindelfrei sein. Der Pfad schwebt über dem Abgrund. Mehrere Wanderer stürzten hier in den Tod. Kommende Woche eröffnet der Weg nach einer Sanierung.
Caminito del Rey
2 von 14
„Königsweg“ heißt der Caminito del Rey ins Deutsche übersetzt.
Caminito del Rey
3 von 14
Der Caminito del Rey liegt 40 Kilometer von Malaga entfernt.
Caminito del Rey
4 von 14
Er führt auf 7,7 Kilometer vom Dorf El Chorro durch die Gaitanes Schlucht zu den Stauseen des Flusses Guadalhorce.
Caminito del Rey
5 von 14
Er schwebt an Felswänden 100 Meter über dem Fluss Guadalhorce und ist an vielen Stellen nur einen Meter breit.
Caminito del Rey
6 von 14
Besucher wandern auf dem Caminito del Rey künftig auf einer Strecke von 1,2 Kilometer auf einem Steg aus Holz und Stahl über dem Abgrund.
Caminito del Rey
7 von 14
Der Eintritt zum Caminito ist bis September kostenlos. Besucher müssen sich vorab im Internet unter www.caminitodelrey.info anmelden. Bis Mai sind die Plätze ausgebucht.
Caminito del Rey
8 von 14
Caminito del Rey.
Caminito del Rey
9 von 14
Caminito del Rey.

Wer den Caminito del Rey begeht, sollte schwindelfrei sein. Der Pfad schwebt über dem Abgrund. Mehrere Wanderer stürzten hier in den Tod. Kommende Woche eröffnet der Weg nach einer Sanierung.

Besucher wandern auf dem Caminito del Rey künftig auf einer Strecke von 1,2 Kilometer auf einem Steg aus Holz und Stahl über dem Abgrund.

Der Eintritt zum Caminito ist bis September kostenlos. Besucher müssen sich vorab im Internet unter www.caminitodelrey.info anmelden. Bis Mai sind die Plätze ausgebucht.

B.W.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt
Kennen Sie die beliebtesten Strände der Welt? Vielleicht haben Sie ja schon mal eine Reise an einen davon unternommen? …
Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt
Jetzt die zehn schönsten Sonnenziele für die kalte Jahreszeit bereisen
Jetzt beginnt die frostige Jahreszeit: Aber warum frieren und Trübsal blasen, wenn es in anderen Breitengraden schön …
Jetzt die zehn schönsten Sonnenziele für die kalte Jahreszeit bereisen

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.