Kreuzfahrten belasten chronisch Kranke

Baierbrunn - Viele Passagiere unterschätzen die Belastungen, die mit einer Kreuzfahrt verbunden sind. Gerade chronisch Kranke sollten sich darauf vorbereiten.

Wer eine Seereise plant, soll dabei mehr an die gesundheitlichen Belastungen denken. „Die meisten Passagiere unterschätzen die mit einer Kreuzfahrt verbundenen Belastungen - trotz allen Komforts an Bord“, sagt Klaus Seidenstücker von der Deutschen Gesellschaft für Maritime Medizin im Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“.

Die neuen Kreuzfahrtschiffe 2012

Göttin und Fantasie: Die neuen Kreuzfahrtschiffe 2012

Besonders sorgfältig sollten sich Menschen mit chronischen Krankheiten vorbereiten, am besten mit einem Beratungstermin beim Hausarzt.

dapd

Rubriklistenbild: © obs/Transocean Tours Touristik GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.