Reisen und Urlaub trotz Coronavirus?

Fernweh in der Coronavirus-Zeit? Diese Tipps hat das RKI für Reisen

+
Reisen ins Ausland? Rein theoretisch ist das möglich - zum Beispiel nach Schweden. Was sagt das Robert Koch-Institut dazu?

Urlaub oder Auslandsreisen sind in der Coronavirus-Zeit alles andere als empfehlenswert. Das RKI informiert alle Urlauber, die dennoch in die Ferne reisen möchten.

Baden-Württemberg - Soll man einen Sommerurlaub in der Coronavirus-Zeit* buchen? Diese Frage beschäftigt aktuell viele Menschen in Baden-Württemberg, die nach mehrwöchigem Corona-Koller einfach mal raus möchten. Grundsätzlich rät das Robert Koch-Institut (RKI) aber von nicht notwendigen Reisen ab - dazu zählt auch der Sommerurlaub.

Ist eine Reise dennoch "unaufschiebbar", sollten Betroffene einiges beachten. Dazu zählen die von Land zu Land unterschiedlichen Quarantäne-Maßnahmen oder auch die gängigen Hygiene- und Abstandsregeln. Was das RKI zu Reisen in der Coronavirus-Zeit* im Detail empfiehlt, fasst echo24.de* in einem Übersichtsartikel zusammen, der auch über die aktuellen Reisewarnungen informiert.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.