"Für die große Geduld"

Hochwasser: Bahn dankt Kunden mit Spartickets

+
Ein Regionalzug der Deutschen Bahn fährt bei Hildesheim zwischen überfluteten Feldern entlang.

Berlin - Die Deutsche Bahn will ihre vom Hochwasser geschädigten Kunden einem Medienbericht zufolge gnädig stimmen. Die Idee: Eine Million zusätzliche Spartickets.

"Das ist unser Dankeschön für die große Geduld, die alle aufbringen mussten", zitiert die Bild (Samstagsausgabe) Personenverkehrs-Chef Ulrich Homburg. Die extra Sparpreis-Tickets für die einfache Fahrt ab 29 Euro würden vor allem auf den vom Hochwasser betroffenen Strecken von Frankfurt und Köln über Hannover und Wolfsburg nach Berlin angeboten.

Das Hochwasser hatte im Juni einen Damm in Sachsen-Anhalt gebrochen und mehrere Gleise beschädigt. Durch die Zugumleitungen verlängerten sich die Fahrzeiten um bis zu eine Stunde.

AFP

Vorher-Nachher-Bilder: Deutschland unter Wasser

Vorher-Nachher-Bilder: Deutschland unter Wasser

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.