Deutsche Weltmeister im Liegestuhl-Reservieren

+
Deutsche Weltmeister im Liegestuhl-Reservieren

München - Angeblich ist es nur ein Klischee, dass wir Deutschen im Urlaub andere nerven. Doch laut einer Umfrage sind wir unangefochten Weltmeister im Liegestuhl-Belegen.

Lesen Sie mehr dazu:

Urlaub: Socken-in-Sandalen-Träger sterben aus

Ohne Gewissen? Jeder Zweite lügt im Urlaub

Jeder zweite Deutsche arbeitet im Urlaub

Was nervt an deutschen Urlaubern

Nur der frühe Vogel, fängt den Wurm - Wer einen schönen Platz am Pool will, steht im Urlaub auch gerne früh auf und reserviert mit einem Handtuch seine Liege. Vor allem Deutsche sind im Urlaub scheinbar unerträglich. Dioe größten Kritiker des reisenden Deutschen ist er jedoch selbst. 
Mehr als jeder vierte Deutsche setzt seine Landsleute auf Platz eins der Liegestuhl-Beleger (27 Prozent der Stimmen). Auf Platz zwei folgen die Engländer (22 Prozent) und auf Platz drei die Urlauber aus Russland (13 Prozent). Es folgen Holländer und Österreicher (neun bzw. vier Prozent). So lautete das Ergebnis einer Umfrage von lastminute.de.

Unter den Deutschen, die Urlaub am Strand oder Pool machen, geben sechs Prozent zu, dass sie früher aufstehen, um mit dem Handtuch eine Liege am Pool oder am Strand zu reservieren.

Die Top 10 der Liegestuhl-Beleger laut den Deutschen

  • 1. Deutsche (27 Prozent)
  • 2. Engländer (22 Prozent)
  • 3. Russen (13 Prozent)
  • 4. Holländer (9 Prozent)
  • 5. Österreicher (4 Prozent)
  • 6. Italiener (2 Prozent)
  • 7. Amerikaner (2 Prozent)
  • 8. Franzosen (2 Prozent)
  • 9. Schweizer (2 Prozent)
  • 10. Spanier (1 Prozent)

lastminute.de

Bilder aus dem Urlaubsalbum von Merkel & Co

Italien und die Alpen stehen bei der Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ehemann Joachim Sauer hoch im Kurs. © dpa
Hier spaziert das Paar während ihres Urlaubs auf der italienischen Ischia durch den Ort San'Angelo (Archivbild 2006).   © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht mit Ehemann Joachim Sauer während ihres Urlaubs in Alto Adige das Museum von Bergsteiger Reinhold Messner (r) bei Bozen. (Archivbild 2010) © dpa
Auf dem Gipfel der 3132 Meter hohen Wilden Kreuzspitze in den Pfunderer Bergen in Südtirol: Frank-Walter Steinmeier (SPD) und seine Ehefrau Elke Büdenbender (Archivfoto 2008). © dpa
Jürgen Trittin auf einem Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund auf der Insel Rügen (Archivbild 2001). Besuche von Politikern in der Ferienregion - ob dienstlich oder privat - haben positive Auswirkungen auf den Fremdenverkehr im nordöstlichsten Bundesland. © dpa
Ulla Schmidt ist die Lust auf das spanische Lebensgefühl wohl vergangen: Im Sommer 2009 wurde ihr in Alicante der Dienstwagen geklaut.  Eine Dienstreise mit einem Urlaub zu verknüpfen, kann durchaus praktisch sein, doch zog die Kombi-Reise eine weitere kleine Staatsaffäre nach sich. © dpa
Frau Schmidt fand sich anschließend als unfreiwillige Werbefigur einer Mietwagenfirma in den Zeitungen, mit dem Text : „Versprochen: Nächstes Mal miete ich bei Sixt.“ © dpa
Bundespräsident Wulff hat seinen Sommerurlaub auf dem Anwesen des mit ihm befreundeten Managers Carsten Maschmeyer (r) auf Mallorca verbracht. Wulff sei mit seiner Familie in der von der Öffentlichkeit weitgehend abgeschotteten Villa nahe dem Hafenort Port d'Andratx gewesen, berichteten mehrere Medien. © dpa
Bundespräsident Richard von Weizsäcker plaudert mit einer Passantin während seines Urlaubs in Bad Tölz in Bayern (Archivbild 1984). © dpa
Kritik und viel Neid wegen der Pool-Affäre: Fotos zeigten Rudolf Scharping (SPD) und  Kristina Gräfin Pilati-Borgreve verliebt beim Baden auf Mallorca (2001).  2002 folgte der Rücktritt als Verteidigungsminister, nicht nur, aber auch wegen der Plantscherei im Bad. © dpa
Guido Westerwelle und Partner Michael Mronz 2007 auf der Chinesischen Mauer. © dpa
CDU-Politiker Heiner Geissler beim Klettern auf dem Hochstein in der Pfalz. © dpa
Der französische Präsident Nicolas Sarkozy und Carla Bruni verbringen gerne drei Wochen in der Villa der Familie Bruni-Tedeschi in Cap Nãgre an der französischen Mittelmeerküste. © dpa
Günther Beckstein macht gern an verschiedenen Orten in Bayern Urlaub. Hier stehen Günther Beckstein (l-r), seine Frau Marga und sein Bruder Helmut mit Frau Karin an einem alten Grenzpfahl der ehemaligen DDR bei Lauenstein im Landkreis Kronach (Oberfranken). (Archivbild 2007) © dpa
Bundeswirtschaftsministerin Ilse Aigner wandert gerne im Urlaub in den Tiroler und bayerischen Bergen. Und streichelt dabei auch gerne Kühe. (Archivfoto 2009 auf der Fischbachalm bei Krün in Oberbayern) © dpa
Bundesaußenminister Klaus Kinkel (r) während seines Urlaubs auf der Nordseeinsel Juist mit seinem Schweizer Amtskollegen Flavio Cotti. (Archivbild 1994) © dpa
Bundespräsident Horst Köhler und Ehefrau Eva-Luise sitzen (Archivbild 2009) am Strand von Norderney in Seekajaks. Während einer Tour von Norderney nach Juist in speziellen Seekajaks beobachtete das Ehepaar zahlreiche Seehunde und zeigte sich beeindruckt von der Schönheit der ostfriesischen Inselwelt. © dpa
Heile Welt: Helmut Kohl, damaliger Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, schwimmt im Juli 1975 im österreichischen Wolfgangsee in St. Gilgen und schiebt seine Söhne Walter und Peter in einem Schlauchboot vor sich her. © dpa
Ohne Fernweh: Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU) fährt auf Nordstrand mit dem Fahrrad. (Archivbild 2008)  © dpa
Geschmacksfrage: Wladimir Putin empfindet die Fotos von sich mit nacktem Oberkörper beim Angeln oder auf einem Pferd nicht als obszön oder politisch unkorrekt. © dpa
Barfuß am Nordseestrand entlang laufen Bundespräsident Johannes Rau und seine Ehefrau Christina im Urlaub auf der ostfriesischen Insel Spiekeroog (Archivfoto 2002) © dpa
Gerhard Schröder und seine Frau Doris in einem Strandkorb auf der Nordseeinsel Borkum. (Archivbild 1998) © dpa
Auf Mallorca genießt Gerhard Schröder die Aussicht mit Meeresblick in einem Restaurant bei Vallmossa. © dpa
Gerhard Schröder (SPD) sitzt in einem Straßencafe auf dem Markusplatz in Venedig (Archivbild 2001). © dpa
Die Winterferien 2011 verbrachte Barack Obama mit seiner Frau Michelle und den Töchtern Malia und Sasha auf Hawaii.  © dpa
Barack Obama spielt gern Golf auf der Insel Martha's Vineyard. © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.