Einfach, aber wirkungsvoll

Mit diesem Trick erhalten Sie Service erster Klasse im Flugzeug

+
Sie erwarten guten Service im Flugzeug? Dann seien Sie freundlich!

Viele Stunden in einem engen Flugzeug zu sitzen kann schlauchen. Je angenehmer der Flug verläuft, desto besser. Mit diesem Trick erhalten Sie den besten Service.

Eine Stewardess verrät, wie Passagiere den besten Service bekommen, den sie erwarten können. Und es ist so einfach.

Fünf Buchstaben bringen Sie ans Ziel der Service-Träume

Absolut klar: wer "Danke" sagt, ist im Vorteil. Doch Flugbegleiterin Amanda Pleva erklärt auf ihrem Blog Flyertalk, welches Wort mit fünf Buchstaben Sie sonst noch in den Genuss von gutem Service kommen lässt. Und das lautet "Hallo".

Die Frau erklärt zudem, wie ein Passagier sich an Bord eines Flugzeugs verhalten sollte, wenn er selbst eine angenehme Reise mit gutem Service erwartet. Sie schreibt:

"Wissen Sie, was der schlimmste Teil meiner Arbeit ist? Es ist nicht das Wegwischen von Erbrochenem oder der Umgang mit einem wütenden Passagier, der mir ins Gesicht schreit, wie die meisten Leute annehmen. Es ist der Moment, wenn ich an der Flugzeugtür stehe und Leute grüße - und ignoriert werde. Jemanden deutlich zu sehen, mein 'Hallo' aber zu ignorieren und einfach weiterzugehen, ist eine sehr entmenschlichte Erfahrung. Es klingt banal und ist es wahrscheinlich auch, aber nach all den Jahren ekelt mich noch immer das Gefühl an, jemandem nicht einmal ein einfaches "Hallo" oder ein kurzes Lächeln wert zu sein. Und es sind in der Regel nicht die Erste-Klasse-Passagiere, die sich so verhalten."

Die Flugbegleiterin weiß aus eigener und langjähriger Erfahrung: Die Crew weiß ein freundliches Gesicht sehr zu schätzen - und wird sich besonders bei den Passagieren bemühen, die ihnen Respekt zollen. Und will das nicht im Grunde jeder?

Auch interessant: Stewardess packt aus: "Ich habe schlimme Dinge gesehen."

sca

Diese Geheimsprache verwendet Flugpersonal, um von Passagieren nicht verstanden zu werden

Die Geheimsprache der Luftbegleitung ist für Passagiere nicht zu entschlüsseln.
Die Geheimsprache der Luftbegleitung ist für Passagiere nicht zu entschlüsseln. © Tobias Hase / dpa
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.