Edinburgh: Anarchie und Marschmusik

Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
1 von 11
Im August ist Festival-Zeit in der Schottischen Haupstadt Edinburgh. Dazu gehört auch das größte Fest der Dudelsackbläser das Edinburgh Military Tattoo.
Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
2 von 11
Seit 1950 haben 12 Millionen Menschen auf den Tribünen, die dafür alljährlich auf dem Vorplatz des Schlosses errichtet werden, Platz ge-nommen.
Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
3 von 11
Mitmachen erlaubt: Derbe Späße gehören zum Repertoire der Entertainer.
Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
4 von 11
Blick auf das Schloss
Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
5 von 11
Blick von Arthurs Seat auf den Palace of Holyroodhouse
Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
6 von 11
Die Royal Mile ist die Lebensader der Stadt.
Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
7 von 11
Die schottische Hauptstadt Edinburgh ist die wohl vielseitigste Festivalstadt Europas. Im August befindet sie sich im Ausnahmezustand.
Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
8 von 11
Stramm stehen gehört zum guten Ton: Great Tattoo - der große Zapfenstreich vor der Burg von Edinburgh.
Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
9 von 11
Straßenkünstler und Gaukler machen die Straße beim Fringe Festival zur Bühne.

Im August ist in Edinburgh viel viel los, es ist Festival-Zeit in der schottischen Stadt. Die Straße wird zur Bühne und das Publikum zum Darsteller.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Wow! Mats Hummels und Cathy zeigen ihre Villa - und jeder kann dort Urlaub machen
Eine Ferienvilla an der kroatischen Adriaküste mieten und dann auch noch im gleichen Bett schlafen wie Mats und Cathy …
Wow! Mats Hummels und Cathy zeigen ihre Villa - und jeder kann dort Urlaub machen
Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter
In den USA gibt es so manche Stadt, die nach einer deutschen Großstadt benannt wurde. Mehr Ähnlichkeit außer den Namen …
Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter