Feiertags-Shopping

Einkaufen an Allerheiligen 2021 in den Niederlanden - das muss beachtet werden

Coronavirus - Niederlande
+
In den Niederlanden kann an Allerheiligen geshoppt werden - aber unter Corona-Auflagen. (Symbolbild)

Während an Allerheiligen (Montag) in NRW alle Geschäfte geschlossen haben, kann in den Niederlanden das ganze Wochenende eingekauft werden.

Hamm - Wer Allerheiligen oder den Sonntag zuvor nutzen möchte, um etwa Weihnachtsgeschenke einzukaufen, der kann das im Nachbarland machen. Denn während in Nordrhein-Westfalen wegen des Feiertags alles dicht ist, kann in den Niederlanden geshoppt werden, verrät wa.de*.

Seit den Sechzigerjahren ist der 1. November in Holland kein gesetzlicher Feiertag mehr. Auch in Deutschland ist Allerheiligen nur in wenigen Bundesländern ein gesetzlicher Feiertag, weiß wa.de*. Der Sonntag, 31. Oktober, ist übrigens in zahlreichen holländischen Städten verkaufsoffen. Für den Shopping-Ausflug ins Nachbarland gibt es aber einige Corona-Regeln, die Einreisende beachten sollten. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.