Zur Fensterl-Meisterschaft ins Zillertal

+
Zur Fensterl-Meisterschaft nach Österreich (Archivbild)

Tux - Baumstamm balancieren, Bierkisten stapeln und Busseln - Zillertal-Touristen können am 17. Juli dabei zusehen, wie traditionsbewusste Österreicher um die Wette küssen.

In der zweiten Fensterl-Meisterschaft in Lanersbach (Tirol) müssen die Teilnehmer in vier Disziplinen zunächst ihre Kraft und ihr Geschick unter Beweis stellen, wie der Tourismusverband Tux-Finkenberg mitteilt. Die Männer müssten über einen Baumstamm balancieren und Bierkisten stapeln. Außerdem klettern sie neun Meter bis in den dritten Stock und küssen oben ein Mädchen. Austragungsort ist die Bergfried-Alm im österreichischen Lanersbach.

Das Fensterln ist ein alter Zillertaler Brauch: Junge Männer klettern zu ihrer Angebeteten auf den Balkon, um mit einem Kuss um ihre Gunst zu werben

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.