Fast Lane

Neue Überholspur an der Sicherheitskontrolle

+
Zur Reisezeit müssen Passagiere an den Flughäfen Geduld haben.

Am Flughafen müssen Passagiere nach dem Check-in durch die Sicherheitskontrolle. In manchen Fälle kann das eine echte Geduldsprobe sein. Ein deutscher Flughafen hat für eilige Fluggästen eine Lösung. 

Um lästige Wartezeiten zu vermeiden können Flugreisende am Flughafen Dortmund jetzt ganz schnell durch die Sicherheitskontrolle. Der Airport hat jetzt eine sogenannte "Fast Lane" zu deutsch Überholspur eingerichtet. 

Sie ist allerdings kostenpflichtig: Für fünf Euro, die die Reisenden bar oder per EC- und Kreditkarte am Informationsschalter in der Eingangshalle entrichten müssen, dürfen sie die sogenannte „Fast Lane“ nutzen. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Geschäftsreisende unter Zeitdruck sowie an Familien mit kleinen Kindern. „Im Zuge der neuen EU-Subventionsregelungen sind wir auf der Suche nach neuen Einkommensquellen“, so Flughafen-Sprecher Sebastian Scheske zu dem neuen kostenpflichtigen Angebot.

Top 10: Das sind die besten Flughäfen der Welt

Top 10: Das sind die besten Flughäfen der Welt

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.