Flughafen Köln-Bonn

Pilot schmeißt drei Passagiere aus Flugzeug

+
Flughafen Köln/Bonn.

Auf dem Flughafen Köln-Bonn hat ein Pilot hart durchgegriffen und drei Fluggäste vor dem Abflug von der Passagierliste gestrichen. Ein Reisender konnte das überhaupt nicht verstehen.

Zu dem Zwischenfall kam es am Donnerstag Abend auf dem Flughafen Köln-Bonn. Nachdem sich ein Flug nach Sabhia (Türkei) verspätet hatte und wohl auch die Flugroute abgeändert wurde, platze einigen Passagieren der Kragen. Sie beleidigten und beschimpfen deswegen lautstark das Airlinepersonal.

Ein Pärchen und ein weiterer Fluggast wurden daraufhin, laut Pressebericht der Bundespolizei, vom Luftfahrzeugführer von der Beförderung ausgeschlossen.

Mit dieser Maßnahme nicht einverstanden, leistete der Alleinreisene mit gezielten Tritten Widerstand gegen die Bundespolizisten. Bei der Festnahmeaktion wurden ein Beamter am Handgelenk verletzt. Der Mann musste dann mit Handschellen abgeführt werden.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.