Food-Festival und Jazz: Reiseziele locken mit Events

+
Der Marktplatz von Warschau verwandelt sich vom 1. Juli bis 27. August in eine Musikbühne. Foto: Thomas Eisenhuth

Wer in diesem Sommer durch Europa tourt, kann einige Events erleben. Warschau etwa lädt zum Festival Jazz Na Starówce ein, und Zürich erwartet seine Besucher zu einem kulinarischen Fest. Doch auch für USA-Reisende gibt es Kultur-Programm.

Jazz auf dem Marktplatz in Warschau

Jazzfans zieht es im Sommer nach Warschau: In der polnischen Hauptstadt verwandelt sich der Marktplatz vom 1. Juli bis 27. August in eine Freilichtbühne. Es spielen Musiker aus aller Welt, teilt das Polnische Fremdenverkehrsamt mit. Das Festival Jazz Na Starówcefindet bereits zum 22. Mal statt.

Festival Food Zurich feiert den Kohl

In Zürich dreht sich im Spätsommer alles ums Essen - genauer gesagt um den Kohl. Denn das Gemüse, das in der Schweiz Chabis genannt wird, steht im Mittelpunkt des Festivals Food Zurich vom 8. bis 18. September. In dieser Zeit finden mehrere Events statt, etwa das Street Food Festival, außerdem gibt es Führungen durch Untergrundküchen, Workshops und Kochkurse, teilt Zürich Tourismus mit. In mehr als 60 Restaurants der Stadt werden besondere Gerichte mit Kohl serviert. Tickets für die Veranstaltungen gibt es online.

Einblicke in das Leben der Navajo-Indianer in Arizona

Über die Kunst und Kultur der Navajo-Indianer können sich Touristen in Arizona informieren. Am 6. und 7. August findet im Museum of Northern Arizona in Flagstaff das Navajo Festival of Arts & Culture statt, teilt das Fremdenverkehrsamt des US-Bundesstaates mit. Gezeigt werden zum Beispiel Schmuck, Töpferwaren und Kurzfilme. Navajo-Stammesmitglieder berichten darüber, wie es gelingt, die traditionellen Bräuche in der modernen Welt zu bewahren.

Museum of Northern Arizona

Jazz Na Starówce in Warschau

Food Zurich

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.