Trüffelsuche im Ahrtal

Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
1 von 9
Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
2 von 9
Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
3 von 9
Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
4 von 9
Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
5 von 9
Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
6 von 9
Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
7 von 9
Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
8 von 9
Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
Trüffeln sind nicht nur ein kostbares Edelprodukt aus dem französischen Périgord oder dem italienischen Piemont, sondern traditionell auch bei uns zu finden. In den Wäldern zwischen Bonn und Koblenz hat der französische Koch Jean-Marie Dumaine botanische Schätze wiederentdeckt: Burgundertrüffeln. Gäste können ihn und seinen Spürhund Max bei der Suche begleiten.
9 von 9
Jean-Marie Dumaine beim Anrichten von Seeteufel-Carpaccio mit getrüffelter Polenta

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Preisrabatte oder knappe Flugkapazitäten: Die Reiserücktrittsversicherung ist wichtiger denn je. Wann sie greift und …
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Das sind die schönsten Moscheen weltweit
Gotteshäuser mit Stil: Wer erwartet, dass sich die Bauweise von Moscheen immer ähnelt, irrt. Die schönsten Moscheen …
Das sind die schönsten Moscheen weltweit