Pfingst-Wallfahrt nach El Rocío

1 von 13
Mit Ochs und Altar: Die Wallfahrt führt auch durch die Pinienwälder des Doñana-Nationalparks.
2 von 13
Am Ufer des Guadalquivir in Sanlúcar de Barrameda besteigen die Pilger samt Pferden und Ochsen eine Fähre.
3 von 13
Gemeinsames Ziel erreicht: Ochsentreiber Rafael und die Bruderschaftsvorsitzende Pepi bei der Ankunft in El Rocío.
4 von 13
Im feinen Sand der Dünenlandschaft des Doñana-Nationalpark kommen die Pilger nur mühsam voran - ihrem Enthusiasmus schadet das nicht.
5 von 13
Autos müssen draußen bleiben: Zu Pfingsten gleicht El Rocío der Kulisse eines Western-Films.
6 von 13
Viva la Virgen del Rocío: Vor allem im tiefgläubigen Andalusien wird die Jungfrau von Rocío verehrt.
7 von 13
Während der Pausen tanzen die Pilger Flamenco - zu Ehren der Jungfrau und aus reiner Lebensfreude.
8 von 13
Ziel der Pilgerfahrt: Die Heilige Jungfrau von El Rocío in der gleichnamigen Wallfahrtskirche.
9 von 13
Gut beritten: Viele Teilnehmer der Pilgerfahrt schwingen sich lieber auf ein Pferd als die 60 Kilometer bis El Rocío zu Fuß zurückzulegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Wow! Mats Hummels und Cathy zeigen ihre Villa - und jeder kann dort Urlaub machen
Eine Ferienvilla an der kroatischen Adriaküste mieten und dann auch noch im gleichen Bett schlafen wie Mats und Cathy …
Wow! Mats Hummels und Cathy zeigen ihre Villa - und jeder kann dort Urlaub machen
Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter
In den USA gibt es so manche Stadt, die nach einer deutschen Großstadt benannt wurde. Mehr Ähnlichkeit außer den Namen …
Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter