Zum Geburtstag

Freiheitsstatue wird wieder geöffnet

+
Die Freiheitsstatue ist eines der Wahrzeichen New Yorks

New York - An ihrem 126. Geburtstag am Sonntag wird die New Yorker Freiheitsstatue nach einer Renovierung wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Das sind die Neuerungen:

Seit Oktober vergangenen Jahres wurde im Inneren der Statue gearbeitet, so wurden unter anderem die Stufen zur Krone erneuert. Sie sind nun weniger steil. Zum ersten Mal können nun auch Menschen im Rollstuhl eine der Aussichtplattformen auf dem Sockel besuchen. Die Renovierung kostete rund 30 Millionen Dollar.

Sehenswürdigkeiten: Wie gut kennen Sie die Welt?

Sehenswürdigkeiten: Wie gut kennen Sie die Welt?

Die Statue auf Liberty Island im Hafen von New York war ein Geschenk Frankreichs und wurde am 28. Oktober 1886 eingeweiht. Rund 3,5 Millionen Menschen besuchen jedes Jahr die Statue, eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Vereinigten Staaten.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.