Bei ganz bestimmten Vorlieben

Geheim-Code? Was diese Zimmernummer in Hotels bedeutet

+
Die Zimmernummer 420 verbirgt nicht nur in Hotels einen bestimmten Code.

Die Zimmernummer 420 enthält in vielen Hotels eine geheime Botschaft - doch nur Menschen mit bestimmten Vorlieben wissen, um welchen Code es sich dabei handelt.

Ein Geheimcode soll hinter der Zimmernummer 420 stecken, in vielen Hotels sei die Zahl demnach ein Zeichen dafür, dass dort besonders gerne Menschen wohnen, die Marihuana rauchen.

Zimmer 420: Der Kiffer-Code?

Der Geheim-Code soll seinen Ursprung bei einer Gruppe Schüler haben, die sich die "Waldos" nannten. Demnach habe Steve Waldo im Herbst 1971 eine Schatzkarte zu einem Ort auf der US-amerikanischen Point Reyes Halbinsel bekommen, an dem Marihuana wuchs. Die Karte wurde ihm von einem Freund geschenkt, dessen Bruder in der U.S. Coast Guard war und Cannabis anpflanzte.

Der Küstenwächter habe damals Angst gehabt, dass er damit erwischt würde. Darum erlaubte er Steve Waldo, das Marihuana zu ernten. Die Waldos trafen sich seither immer nach der Schule um genau 4.20 Uhr, um gemeinschaftlich einen Joint zu rauchen.

Vorsicht bei diesen Floskeln in Reise-Angeboten.

Code geht um die Welt

Aus diesem Ritual heraus entwickelte sich der Code "420" - erst bei den Waldos, schließlich wurde er auch bei anderen Menschen bekannt, die gerne einmal zum Joint griffen. Seitdem gilt bei Cannabis-Fans die Zahlenkombination in vielen Bereichen als Geheim-Code. So ist scheinbar der 20. April - in US-amerikanischer Schreibweise "4/20" - ein Feiertag unter Kiffern, wie Express.de berichtet

Und auch in Hotels gilt die Zimmernummer 420 unter erfahrenen Marihuana-Konsumenten als der Ort, an dem die Liebe zum Gras ausgelebt wird. Daher lassen manche Hotels angeblich die Zimmernummer sogar komplett aus - um Kiffer-Parties vorzubeugen, bei denen dann auch gerne mal das Türschild als Andenken abgeschraubt wird.

Auch interessant: Diese irren Verbote gibt es auf der ganzen Welt. Sehen Sie sich auch diese verlassenen Hotels an, die einst von glamourösen Gästen besucht wurden.

sca

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.