Schätze des Südens

Granatapfel aus Spanien: Granada Mollar verrät Geheimnisse

Mehrere Granatäpfel liegen in Spanien vor einem Feld, eine Frucht ist geöffnet.
+
Die Granada Mollar ist eine Premium-Frucht von Spanien.

An der Costa Blanca wächst die einzig wahre Granada Mollar de Elche, ein Granatapfel mit vielen Qualitäten. Ein Landwirt aus Spanien erklärt die Premium-Frucht.

Seit 2016 trägt der Granatapfel von der Costa Blanca* das geschützte Siegel „Granada Mollar de Elche“. Seitdem gibt es, wie costanachrichten.com* berichtet, die mythische Premium-Frucht nur einmal auf der Welt - an der südöstlichen Küste von Spanien*. Im Raum Elche vertreiben Firmen die Premium-Frucht in unterschiedlichen Produkten, wie Bio-Saft, Kapseln oder Cremes. Immer mehr Menschen, längst nicht nur in Spanien*, schwören auf die Qualitäten des Granatapfels für die Bewahrung von Jugend, Liebesstärke und Gesundheit. Bekannt waren diese Vorzüge jedoch bereits im alten Ägypten.

Das erklärt Manuel Esclapez, Landwirt und Hersteller von Granatapfel-Produkten an der Costa Blanca, der bei Elche ein kleines Museum rund um die Granada Mollar betreibt. Was alles in den roten Juwelen steckt, die sich hinter der harten Schale verbergen, weiß der Granatapfel-Experte aus Spanien wie kein Zweiter. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.