Erster MTB-Cup in Nordhessen

+

Knackige Anstiege, rasante Abfahrten und viel Natur: Nordhessen ist ein Traumrevier für Mountainbiker. Erstmalig wird in diesem Sommer der „SKS Rohloff MTB Nordhessen Cup“ ausgefahren, der sich aus drei Einzelrennen zusammensetzt.

Los geht es am 17. April mit dem Kellerwald-Bike-Marathon, der traditionell die Bikemarathon-Saison in Deutschland eröffnet. Weiter geht’s am 19. Juni beim Bilstein-Bike-marathon, dass Schlussrennen ist der Marathon „Rund um Zierenberg“ am 21. August. Teilnehmen kann jeder, der genug Dampf in den Beinen hat, um die steilen Anstiege und kurvenreichen Abfahrten zu schaffen. Entschädigung für die Anstrengung bieten landschaftlich schöne Trails im nordhessischen Bergland. Gewertet wird in den Kategorien Damen, Herren und Masters. Den Gewinnern winken attraktive Geld- und Sachpreise. Und allen Teilnehmern ist die Ehre gewiss, bei diesem anspruchsvollen Cup dabei gewesen zu sein. (jkn)

Weitere Informationen unter www.nordhessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.