Zahlreiche Einsendungen zu den schönsten Seiten Nordhessens

Fotowettbewerb "Märchenhaft Radfahren": Das sind die Sieger

Knapp 200 Beiträge können nicht irren: Nordhessen hat für Radfahrer eine Menge zu bieten. In unserem Foto-Wettbewerb hat die Jury jetzt ein Urteil gefällt: Die 13 Sieger mit ihren prämierten Fotos stehen fest.

Herrliche Ausblicke, geheimnisvolle Orte und unvergessliche Momente zum Fahrradfahren und Genießen: Die Einsender haben auf vielfältige Weise gezeigt, wie sich Nordhessen mit dem Fahrrad erleben lässt. Die Fotos handeln vom Unterwegssein mit dem Drahtesel, aber auch vom Ankommen und vom Pause machen.  

Beim Küren der Sieger hatte es die Jury nicht leicht. An alle Teilnehmer geht an dieser Stelle ein großes Dankeschön für ihre kreativen Beiträge. Am Ende gab es in den vier Wettbewerbsgruppen jeweils drei bis vier Sieger. Sie wurden bereits schriftlich benachrichtigt. Ihnen an dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch! Die einzelnen Preisträger finden sich in der Fotogalerie. Auch in der HNA werden demnächst Bilder vom Wettbewerb abdruckt.

Die Siegerbilder

Wettbewerb "Märchenhaft Radfahren": Die Gewinnerfotos 

Ausgerichtet wurde der Wettbewerb von der HNA, dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Hessen und der Nordhessen Touristik. Die Wettbewerbsfotos konnten auf der Internet-Bilderplattform Flickr eingestellt werden. Die vier Wettbewerbsgruppen waren "Sagenhafte Natur", "Sportlich unterwegs", "Märchenhafte Orte" und "Gut ankommen, gut unterkommen". (rpp)

Besuchen Sie auch die Facebook-Seite des ADFC Hessen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.