Kletterwald Leuchtberg in Eschwege

+

Der familienfreundliche Naturhochseilgarten bietet unterschiedlich schwere Parcours und liegt am Fuße der Eschweger Leuchtberge. Das Team der Abenteuerwerkstatt entwickelte den Park und eröffnete ihn im Mai 2010.

Besucher klettern über Brücken, Netze und Baumstämme. Die Baumplattformen befinden sich, zum Teil übereinander, in einer Höhe von drei bis12 Metern und bieten weite Ausblicke auf das Werratal und den Werratalsee. Die verschiedenen Kletterrundwege sind in sich abgeschlossen und steigern sich in ihren Schwierigkeitsgraden. Besucher im Alter von acht bis elf Jahren sind eingeladen zum Klettern der Parcours 1 bis 4. Ab dem zwölften Lebensjahr kann auch Parcours 5 geklettert werden. Auch für weniger Sportliche ist die Anlage geeignet. Die Kletterzeit beträgt insgesamt drei Stunden. Fachpersonal passt die aus Komplettgurt, Seilrolle und doppelter Selbstsicherung bestehende Sicherheitsausrüstung an. Es folgt die Sicherheitseinweisung. Die letzte Einweisung findet jeweils zwei Stunden vor Einbruch der Dunkelheit statt. Parkmöglichkeiten gibt es in der Leuchtbergstraße in Eschwege. Kinder unter 12 Jahren dürfen nur mit Begleitung Erwachsener klettern, Personen unter 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung der Eltern.

Anmeldungen sind generell erforderlich - telefonisch an die Rufnummer 0 92 44 / 98 25 00 oder per E-Mail an info@kletterwald-leuchtberg.de 

Details zu Öffnungszeiten findet man unter www.kletterwald-leuchtberg.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.