Mein Regionalmuseum Wolfhager Land

+
Regionalmuseum Wolfhagen

Wolfhagen ist nicht nur eine schöne Stadt, eines der typischen nordhessischen Fachwerkstädtchen, die ich immer wieder gerne besuche, es hat auch ein schönes Museum.

Wie hingegossen liegt die Stadt da und schmiegt sich an den Hang, dessen westliches unteres Ende von den Resten der alten Landgrafenburg gebildet wird. Zu den herrschaftlichen Gebäuden zählte einst auch der alte Renthof. Heute ist dieses Haus ein Museum. Hier sind Geschichte und Kultur des Wolfhager Landes präsent, von der ältesten Erdgeschichte bis in die Zeit der eigenen Kindheit oder die der Eltern und Großeltern.

In den etwas dunklen und heimeligen Museumsräumen lassen sich viele Entdeckungen machen. Ich will nun von ein paar meiner Entdeckungen erzählen: In der Archäologieabteilung weht mich ein bisschen der Hauch der Ewigkeit an. Staunend stehe ich vor Jahrtausende alten Funden aus dem Wolfhager Land.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.