Ein Eldorado für Gesundheitsbewusste

+
Barock-Festspiele in Bad Arolsen

Natur, Gesundheit und Kultur – all das gehört in Bad Arolsen zusammen. Und ein Ausflug, ein Urlaub, eine ambulante Kur oder eine Aktivwoche werden hier zu einem Vergnügen.

Bad Arolsen – die einstige Residenz der Fürsten zu Waldeck und Pyrmont liegt in der Mittelgebirgslandschaft des Waldecker Landes am Twistesee. Das romantische Heilbad mit seinem barocken Schloss ist umgeben von herrlichen Laub- und Nadelwäldern.

Gesundheitsvorsorge, die Spaß macht

Unter dem Motto „Neuer Schwung fürs Leben – Gesundheitsvorsorge, die Spaß macht!“ bietet das Gesundheitszentrum im Freizeitbad Arobella viele Möglichkeiten, etwas für das körperliche und geistige Wohlbefinden zu tun. In Aktivprogrammen werden so zum Beispiel Rücken-/Wirbelsäulengymnastik und Yoga angeboten. Als Kurmittel hat sich das fluoridhaltige Calcium-Magnesium-Sulfat-Wasser „Schlossbrunnen“ für Trinkkuren bewährt. Patienten mit Magen- und Darmerkrankungen, funktionellen Darmstörungen, Gallenwegs- und Lebererkrankungen, Stoffwechselkrankheiten oder degenerativen Erkrankungen der Gelenke finden hier optimale Behandlungsmöglichkeiten.

Für einen Sporturlaub bietet Bad Arolsen mit dem Twistesee hervorragende Voraussetzungen. Läufer, Wanderer, Segler, Surfer, Ruderer, Angler und Radfahrer finden dort eine echte Umwelt-Oase vor. Bei Sportlern begehrt sind auch die Finnenbahn sowie andere genau vermessene Strecken bis hin zur Marathondistanz. Der Golffreund wird von der öffentlich zugänglichen 9-Loch-Golfanlage begeistert sein.

Drei-Seen-Wanderung

Seine wald- und wasserreiche Umgebung macht Bad Arolsen zum Wanderparadies. Ein ganz besonderes Angebot ist die Drei-Seen-Wanderung. Bei dieser Rundwanderung erlebt der Wanderfreund auf fünf Etappen von etwa 18 bis 30 Kilomtern die reizvolle Landschaft um Twistesee, Edersee und Diemelsee. Den Abschluss bildet dann die Verleihung der „Drei-Seen-Wandernadel“. Und wenn im Frühjahr die Forellenschonzeit in Hessen endet, ist die Twistetalsperre wieder ein beliebtes Anglerziel.

Bad Arolsen sorgt zudem mit einem reichhaltigen kulturellem Angebot für Unterhaltung und Geselligkeit. Da stehen beispielsweise Schlosskonzerte, die berühmten jährlichen Barock-Festspiele, Kurkonzerte von Mai bis September, Museumsbesichtigungen, Kunstausstellungen, Schach, Skat und Kreativarbeiten auf dem Programm. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.