Aktive und naturnahe Erholung im Waldecker Land

+
Badefreuden am Edersee unterhalb der Burg Waldeck

Dichte Wälder, Seen mit kristallklarem Wasser, sanfte Hügel und weite Wiesen – das Waldecker Land zeichnet sich durch eine unglaubliche Vielfalt aus.

Hessens einziger Nationalpark Kellerwald-Edersee, der gleichnamige Naturpark und der Naturpark Diemelsee, sowie die mit dem Gütesiegel „Qualitätswanderweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichneten Wanderwege Kellerwaldsteig, Uplandsteig und Urwaldsteig Edersee laden zu ausgedehnten und unvergesslichen Wanderungen ein.

Barockschloss und Fachwerkidylle

So abwechslungsreich die Landschaft, so vielschichtig sind die Freizeitmöglichkeiten: Ein Ausflug zum Barockschloss in Bad Arolsen, ein Bummel durch die alten Fachwerkstädte Korbach und Frankenberg oder spazieren im Kurpark von Bad Wildungen, dem größten Europas.

Aktiv zu Lande, zu Wasser und in der Luft

 Sport in allen Facetten wird in der Urlaubsregion Waldecker Land groß geschrieben: Wassersport auf Edersee, Diemelsee oder Twistesee, Segelfliegen, mit dem Gleitschirm von Willingens Hausberg, dem Ettelsberg, mit Deutschlands höchstgelegenen Kletterturm, Nordic Walking, Radwandern und Mountainbiken, Tennis, Squash, Reiten und natürlich Golfen auf einer der drei Anlagen in Bad Wildungen, Bad Arolsen oder Waldeck. (www.nordhessen.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.