Am Bahnhaltepunkt Lispenhausen ist nur ein Bahnsteig komfortabel

Lispenhausen: Großer Schritt in den Zug

Großer Schritt: Der Bahnsteig in Richtung Kassel ist besonders für ältere Kunden eine Herausforderung. Man muss den Zug regelrecht erklimmen.

Lispenhausen. Das Schönste am Bahnhaltepunkt Lispenhausen ist, dass es ihn überhaupt gibt. Keine Selbstverständlichkeit, wo doch ständig gespart wird und die Bahnhöfe Bebra und Rotenburg erreichbar sind.

Positiv ist, dass es Lautsprecherdurchsagen gibt, wenn sich der Cantus nach Kassel oder Fulda verspätet. Eine Zuganzeige gibt es nämlich nicht. Die Züge fahren in der Regel stündlich, Direktverbindungen nach Fulda auch mal zweistündlich.

Tief im Splitt

Der Bahnsteig in Richtung Bebra wurde vor wenigen Jahren saniert, sein Niveau angehoben. Dort ist problemloser Ein- und Ausstieg möglich. Ganz anders der Bahnsteig in Richtung Kassel. Wer mit dem Trolley verreist, hat schlechte Karten: Der Rollenkoffer sinkt tief im Splitt ein. Auch für Rollstuhlfahrer oder Kinderwagen schiebende Eltern ist dieser Bahnsteig ein Albtraum. An den Cantustüren können zum Glück Einstiegshilfen angefordert werden.

Insgesamt macht der Bahnhaltepunkt einen erfreulich sauberen Eindruck, auch wenn am alten Bahnhofsgebäude das Gras hoch wuchert, die Hecke in Fahrtrichtung Kassel einmal mehr geschnitten werden dürfte. Wetterschutz wird an beiden Bahnsteigen angeboten, Fahrkartenautomaten gibt es allerdings nicht mehr.

Ein Problem ist, dass so manche Reisende, die nach Rotenburg wollen, schon in Lispenhausen aussteigen. Sie interpretieren die eigentlich eindeutige Ansage im Zug falsch, in der es klar heißt „Rotenburg-Lispenhausen.“ Da irrt schon mal jemand umher und sucht den Taxistand, der doch direkt am Bahnhof sein soll (den gibt es in Lis-penhausen natürlich nicht).

Freundliche Cantus-Lokführer lehnen sich schon mal aus dem Fenster und fragen nach, ob man sicher ist, dass man in Lispenhausen aussteigen will.

Von Silke Schäfer-Marg

Bewertung

Kreuzen Sie die Ihrer Meinung jeweils zutreffende Note an. Senden Sie den ausgefüllten Coupon bis zum 1. September an: HNA Rotenburg, Breitenstraße 41, 36199 Rotenburg. Am Ende unserer Aktion werden für alle Stationen Durchschnittsnoten ermittelt. Daraus ergibt sich dann die Rangfolge der besten Bahnhöfe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.