Haltepunkt Mengeringhausen: Viel Nichts drumherum

+
Einsam am Ortsrand: der Bahnhaltepunkt Bad Arolsen-Mengeringhausen.

Mengeringhausen. Seit im Dezember 2004 der Mengeringhäuser Bahnhof der Abrissbirne zum Opfer fiel, gibt es nicht mehr viel, was auf den Haltepunkt am Rand des Bad Arolser Stadtteils aufmerksam macht.

Ein Fahrkartenautomat neben dem Kartenentwerter und in einiger Entfernung ein kleines Wartehäuschen mit einer Minibank. Gemeinsam mit der Beleuchtung, einem Papierkorb und der Informationsvitrine steht das alles am Rande eines großen kahlen und staubigen Schotterplatzes.

Eine Zuganzeige und eine Uhr fehlen – wer hier abfahren will mit der Regionalbahn 4 ist auf die eigene Uhr angewiesen und kann im Falle einer Zugverspätung nur hoffen, dass die Bahn nicht schon abgefahren ist, bevor er hier eintraf.

Platz zum Parken gibt es mehr als genug, kaum denkbar, dass jemals so viele Bahnreisende von hier gleichzeitig abfahren wollen, dass der Platz nicht ausreicht.

Wer mit dem Rad kommt, kann es nur am Bahnsteiggeländer anschließen. Telefon, Taxistand, Briefkasten: Fehlanzeige.

Dass bei Schnee und Eis nicht geräumt wird, liegt hier auf der Hand – doch sicherheitshalber macht ein ziemlich ramponiertes Schild darauf aufmerksam.

Wer hier abfährt oder ankommt, will sicher nur eines: möglichst schnell wieder weg.

Der erste der von Montag bis Freitag meist im Stundentakt verkehrenden Züge in Richtung Kassel fährt um 4.15 Uhr in Mengeringhausen ab, in Richtung Korbach geht es ab 6.52 Uhr. An Wochenenden und Feiertagen sind die Abstände der Züge größer.

Bewertung

Kreuzen Sie die Ihrer Meinung jeweils zutreffende Note für den Bahnhaltepunkt Mengeringhausen an. Senden Sie den ausgefüllten Coupon bis zum 31. Juli an: HNA-Waldeckische Allgemeine, Flechtdorfer Straße 4, 34497 Korbach.

Am Ende unserer Aktion werden für alle Stationen Durchschnittsnoten ermittelt. Daraus ergibt sich dann die Rangfolge der besten Bahnhöfe. 

Von Eva D. Schwarz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.