Indonesien

+
Indonesien ist der größte Archipel der Welt.

Informationen zum Reiseland Indonesien

Bevölkerung: 230 Millionen

Hauptstadt: Jakarta

Sprache: Indonesisch (Bahasa Indonesia)

Einreise: Mindestens 6 Monate gültiger Reisepass, Bei der Einreise ist nur noch das 30-Tage-Visum für 25 US-Dollar (rund 18 Euro) erhältlich.

Währung: Indonesische Rupien (IDR), 1.000 IDR = 0,07 EUR

Zeit: Indonesien hat drei Zeitzonen

 - Bangka, Belitung, Java, West- und Mittelkalimantan, Madura und Sumatra

  • West: MEZ + 6. Keine Sommer-/Winterzeitumstellung. Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +6 Std. und im Sommer +5 Std.
  • Zentral: MEZ +7. Keine Sommer-/Winterzeitumstellung. Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +7 Std. und im Sommer +6 Std.
  • Ost: MEZ + 8. Keine Sommer-/Winterzeitumstellung. Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +8 Std. und im Sommer +7 Std.

 - Bali, Flores, Süd- und Ostkalimantan, Lombok, Sulawesi, Sumba, Sumbawa und Timor:

  •  MEZ + 7. Keine Sommer-/Winterzeitumstellung. Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +7 Std. und im Sommer +6 Std.

Aru, West Papua (Irian Jaya), Kai, Molukken und Tanimbar

  • MEZ + 8. Keine Sommer-/Winterzeitumstellung. Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +8 Std. und im Sommer +7 Std.

 Strom: 220/250 V, 50 Hz; in ländlichen Gegenden zuweilen auch 110 V, 50 Hz

Landesvorvorwahl: 0062

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Jarkata
Jakarta
Jalan M. H. Thamrin Nr. 1, Jakarta 10310.

Kontakt: Indonesien Tourist Information Centre Infos im Internet unter www.indonesia-tourism.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.