Destination Rhön

Alle Facetten einer Region: Eine Reise ins Rhöner Land

+
Wandern in der langen Rhön.

Das Land der offenen Fernen: Von wilder Natur über Wanderungen oder Fahrradtouren bis hin zu Städtereise: Die Region Rhön bietet Ausflugziele für jeden Geschmack. 

In der Region Rhön sollen Urlauber Ruhe und das Gefühl für das eigene Wohlbefinden erleben. Heimatliebe wird hier groß geschrieben.

Diese Rhöner Heimatliebe ist auch der Grundgedanke des Info- und Tourismusportals rhönführer.de. Durchdachte Serviceleistungen zur Darstellung und Stärkung der gesamten Region Rhön - das ist der Grundgedanke des Tourismusportals.

"Wir sammeln alle Infos aus der Rhön und präsentieren sie zentral auf einer Website," so die Betreiber Thomas Jöckel, Stefan Dehler und Stephan Zimmer. "So müssen sich die Nutzer nicht mehr quer durchs Netz googeln, sondern finden alle Infos zentral auf einer Seite."

Und das lohnt sich, denn die Region Rhön hat so einiges zu bieten: Sowohl Einheimischen als auch Gästen stehen zahlreiche Gastronomiebetriebe, Ausflugziele und die Vielfalt der Region zur Verfügung.

Weitere Infos rund um die Region Rhön gibt es auf unserem Partnerportal lokalo24.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.