Wichtige Hinweise

Informationen für Paris-Touristen und Lufthansa-Kunden

+
Wieder geöffnet: Nach einer mehrtägigen Sperrung können Touristen wieder auf den Eiffelturm.

Über geschlossene und geöffnete Pariser Sehenswürdigkeiten geben zwei Webseiten Auskunft und die Lufthansa informiert über Hacker-Angriffe auf Kundenkonten.

Zwei Webseiten informieren Touristen über Situation in Paris

Zwei Webseiten informieren Touristen, welche Sehenswürdigkeiten in Paris geöffnet haben. Nach den Terroranschlägen am 13. November waren viele Attraktionen zunächst geschlossen geblieben. Auf einer Seite des Paris Convention and Visitors Bureau, befindet auf Englisch ein Überblick, auf einer Seite von Atout France stehen aktuelle Informationen auf Deutsch.

Lufthansa-Kunden sollten Passwort ändern

Lufthansa-Kunden mit einem Internet-Konto bei der Airline sollten vorsorglich ihre Passwörter ändern. Das gelte aber nur, falls das jeweilige Passwort auch für andere Seiten verwendet wird, wie das Unternehmen mitteilt. Auch Nutzer, die sich mit ihrer Miles & More-Mitgliedsnummer und einer PIN einloggen, müssten nichts weiter unternehmen. Hintergrund für den Aufruf sind vermehrte Versuche in den vergangenen Tagen, Lufthansa-Konten zu kapern, wie der Fachdienst "Heise Security" berichtet. Dabei hätten die Angreifer bei anderen Unternehmen und Diensten abgeschöpfte Passwort-Datenbanken durchprobiert.  Sicherheitsexperten raten grundsätzlich davon ab, ein und dasselbe Passwort für mehrere Dienste zu verwenden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.