Italien-Touristen müssen sich auf großen Streik einstellen

+
Am 12. Dezember sollen für vier Stunden auch die Flugzeuge der Alitalia am Boden bleiben. Foto: Telenews

Darmstadt (dpa/tmn) - Reisende in Italien müssen am 12. Dezember mit Einschränkungen rechnen. Die italienischen Gewerkschaften haben im Transportwesen einen großangelegten Streik angekündigt.

Italien-Touristen müssen sich auf einen Streik einstellen: Am 12. Dezember soll der Flugverkehr von 10.00 bis 18.00 Uhr betroffen sein. Die Züge rollen laut dem italienischen Verkehrsministerium an dem Tag voraussichtlich zwischen 9.00 und 17.00 Uhr nicht. Auch im Nahverkehr müssen Reisende mit Einschränkungen rechnen. Hinzu kommen Streiks in anderen Bereichen, zum Beispiel beim Schiffsverkehr. Außerdem haben laut Medienberichten die Mitarbeiter der Fluglinie Alitalia angekündigt, zwischen 12.00 und 16.00 zu streiken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.