Italien: Tankstellen wollen streiken

+
Kein Sprit mehr? Italiens Tankstellenpächter wollen ab den 4. August 2012 48 Stunden lang streiken. (Symbolbild)

Stuttgart - Es hat Tradition: Jedes Jahr Anfang August steht in Italien ein Streik auf dem Programm. Urlaubern auf der Fahrt in die Toskana sollten vor der Grenze auf alle Fälle tanken.

Geht es nach Plan der italienischen Tankstellenpächter, wird es landesweit vom 4. August an 48 Stunden lang keinen Sprit mehr geben, teilte der ACE Auto Club Europa (ACE) mit. Vom landesweiten Streik sind auch die Selbstbedienungstankstellen betroffen.

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Ein Versorgungsengpass sei jedoch nicht zu befürchten. Doch dürfen Autofahrer in Italien maximal zehn Liter Sprit in Reservekanistern an Bord haben. Reisende sollten auch an ausreichend Proviant für unterwegs denken, da eventuell Autobahn-Raststätten geschlossen sein könnten.

ACE/dpa

Mehr zum Thema:

So teuer ist Tanken bei unseren Nachbarn

Spritklau ist vor allem Männersache

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.