Spektakulärer Seeblick

Jávea an der Costa Blanca: Wald, Meer und weiß-blaue Fischerhäuschen

Der Blick von Jáveas Portitxol-Kreuz auf die idyllische Bucht, die Insel und das Meer
+
Der Blick von Jáveas Portitxol-Kreuz auf die idyllische Bucht und das Meer.

An der Costa Blanca bietet Jáveas Portitxol-Bucht einen Wanderweg durch ursprüngliche Natur hoch über dem Meer.

Javea - Ein Jahrhunderte alter Fischerpfad in Jáveas Portitxol-Bucht zieht einheimische Wanderer und Touristen an*, berichtet costanachrichten.com*. Er führt von einem Tuffsteinkreuz mit herrlichem Blick auf eine Insel zu einer versteckten Bucht mit weiß-blauen Fischerhäuschen. Dazwischen geht man durch einen urigen Wald wo sich die Düfte von Mittelmeer-Kräutern mit der leicht salzigen Meeresbrise mischen.

Der Wald an der Costa Blanca* birgt seltene Tier- und Pflanzenarten, der malerische Strand ist dagegen im Sommer Anziehungspunkt für Trendsetter aus ganz Spanien*, die ihn als Fotokulisse nutzen. Außerhalb der Hochsaison kann man dort aber die Ruhe und die Küche einer typisch spanischen Strandbar genießen. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.