Österreich-Ratgeber

„Kleiner Bruder“: Wie sich Deutsche in Österreich unbeliebt machen

Die Fahnen von Österreich und Deutschland.
+
Mit nur ein paar einfachen Tipps machen Sie sich bei Ihrer nächsten Österreich-Reise nicht sofort unbeliebt. 

Mit nur ein paar einfachen Tipps machen Sie sich bei Ihrer nächsten Österreich-Reise nicht sofort unbeliebt.

Haben Sie in Österreich schon einmal eine Weinschorle bestellt und der Kellner hat Sie dann ganz komisch angesehen? Das könnte daran liegen, dass man in Österreich eine Weinschorle nämlich „Weißer Spritzer“ nennt. Das ist nur einer von vielen kulturellen Unterschieden zwischen Deutschland und seinem südlichen Nachbar.
buzzfeed.de hat diesen und sieben weitere Fehler für Sie gesammelt, damit Sie als Deutscher in Österreich nicht Ärger bekommen.

Man kann es nämlich nicht oft genug betonen: Nenne Sie Österreich nie den „kleinen Nachbarn“. *buzzfeed.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.