„Norwegian Breakaway“

Kreuzfahrtriese erreicht die Nordsee

+
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“erreicht die Nordsee.

Papenburg - Das bislang größte in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff hat am Donnerstag erstmals das offene Meer erreicht.

Die Passage von der Werft in Papenburg über die schmale Ems in die Nordsee verlief problemlos. „Es gab keinerlei Schwierigkeiten“, sagte am Donnerstag Günther Kolbe von der Meyer-Werft, wo das Schiff gebaut wurde. Am Mittwochvormittag hatte der 324 Meter lange und 40 Meter breite Luxusliner „Norwegian Breakaway“ dort abgelegt. Die Bauzeit für den Kreuzfahrtriesen hatte 17 Monate gedauert. Das neue Flaggschiff für die amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line wird für mehrere Tage an der Columbus Kaje in Bremerhaven festmachen, bevor Ende März die Probefahrt auf der Nordsee beginnt.

Für die Werft ist das Limit für den Bau von Kreuzfahrtriesen damit aber noch nicht erreicht: Es sei durchaus möglich, noch größere Schiffe dort zu bauen, sagte der Werftsprecher.

"Norwegian Breakaway" erreicht die Nordsee

Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit. © dpa/ dpa tmn

dpa/ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.