Völlig abgehoben

Top 10: Die kuriosesten Hotels der Welt

+
Völlig abgehoben: Hotel Costa Verde, Nationalpark Manuel Antonio, Costa Rica

Flugzeug, fliegende Betten oder eine frei im Meer stehende Plattform als Hotel – gibt's nicht? Gibt es doch! 10 verrückte Hotels rund um die Welt:

Übernachten kann ein ganz besonderes Erlebnis sein. Doch auf das Hotel kommt es dabei an. Das Online Reiseportal TripAdvisor hat die schrägsten und außergewöhnlichsten Hotels rund um den Globus zusammengestellt.

Hotel Costa Verde, Nationalpark Manuel Antonio, Costa Rica

In das Gebäude sind Flugzeuge integriert – Duschen im Cockpit inklusive. „Das Costa Verde ist eine wunderbar rustikale Lodge im Dschungel, bei einer Regenwald-Steilküste und mit Blick über den Manuel Antonio Nationalpark“, schreibt ein TripAdvisor-User in seiner Bewertung.

Die kuriosesten Hotels der Welt

Die kuriosesten Hotels der Welt

Propeller Island City Lodge, Berlin, Deutschland

"Wer auf Luxus steht ist hier falsch, wer etwas mit allen Sinnen erleben möchte ist hier genau richtig“, berichtet ein Gast auf TripAdvisor. Im Zimmer „Upside Down“ des Berliner Hotels steht die Welt Kopf.

Seaventures Dive Resort, Pulau Sipadan, Malaysia

Wie eine Bohrinsel liegt das Hotel in Schiffsform im Meer zwischen den drei Inseln Sipadan, Mabun und Kapalai. Von Korallen umgeben, ist es eine gute Basis für Tauchgänge – die Gäste werden mit einem Lift direkt von der Plattform zu Wasser gelassen.

mm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.