Weinreise auf Rhein und Mosel

Fluss-Romantik und guter Wein ist die perfekte Mischung für diese bezaubernde Herbstkreuzfahrt. Schon die alten Römer, danach Kaiser und Könige schätzten die Wasserstraßen und ließen Paläste, Burgen und Kirchen in herrlicher Lage errichten.

PDF-Download

Der Reiseverlauf und weitere Informationen zu diesem Angebot

Sehenswürdigkeiten, an denen wir uns heute noch erfreuen können. Malerische Altstädte, enge Gassen, verträumte Winkel, verspielte Fachwerkbauten und uralte Weinkeller bilden die Grundlage der gemütlichen Atmosphäre.

Die Fluss-Romantik der Moselschleifen ist legendär und zudem bequem von Bord aus der stilvollen MS SWITZERLAND zu genießen.

Informationen

Weinberge, romantische Burgen und malerische Winzerdörfer mit MS SWITZERLAND: Köln – Königswinter – Cochem – Bernkastel – Trier – Zell – Alken – Koblenz – Köln

Termin: 20. – 26. Oktober 2011 

Preis: 3-Bett-Außenkabine inkl. Anreise ab 719 Euro pro Person

Kontakt

HNA-Leserreisen
Postfach 10 10 09
34010 Kassel

Telefon: 0561 2032424
Fax: 0561 2032425

E-Mail: leserreisen@hna.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.