Französische Gewerkschaften

Lufthansa streikt an Pariser Flughafen

+
Am ersten Januarwochenende legen Mitarbeiter der Lufthansa in Paris die Arbeit nieder.

Paris - Nichts geht mehr in Paris: Französische Gewerkschafter der Lufthansa haben für das erste Wochenende im Januar einen Streik am Charles de Gaulle-Flughafen angekündigt.

Die Mitarbeiter des Bodenpersonals und der Passagierabfertigung der deutschen Fluggesellschaft sollen von Freitagmorgen bis Montagmorgen die Arbeit niederlegen, bestätigte eine Lufthansa-Sprecherin am Donnerstag in Frankfurt am Main die Pläne. In diesem Zeitraum sind etwa 50 Flüge von und nach Paris geplant.

„Es könnte zu Beeinträchtigungen kommen, falls tatsächlich gestreikt wird“, sagte die Sprecherin. Hintergrund ist eine Sparmaßnahme der Lufthansa. Die Fluglinie will künftig die Abfertigung der Passagiere an einen externen Dienstleister übertragen. Passagiere sollten sich vor Abflug auf der Lufthansa-Webseite erkundigen, sagte die Sprecherin.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.